rund um Arbeit 4.0

Dürfen Betriebe Corona-Selbsttestungen dokumentieren?

Selbstverständlich setzt die SARS-CoV2-Arbeitsschutzverordnung den Datenschutz nicht außer Kraft. Gerade Gesundheitsdaten unterliegen nach Art. 9 DSGVO einem besonderen Schutz. Ob Betriebe dennoch Corona-Selbsttestungen dokumentieren dürfen, hängt von verschiedenen Bedingungen ab. Dabei kommt es darauf an, was genau zu welchem Zweck dokumentiert wird und ob MitarbeiterInnen in die Verarbeitung ihrer persönlichen Daten einwilligen.

Weiterlesen »Dürfen Betriebe Corona-Selbsttestungen dokumentieren?

Wie dokumentieren Betriebe Corona-Selbsttests digital?

Sie sind unsicher, wie Sie die Angebotspflicht von Covid-19 Schnelltests an Ihre MitarbeiterInnen umsetzen sollen? Kein Wunder, ist die Organisation doch völlig den Unternehmen überlassen. Eins zeigt sich bereits: ein wahlloses Verteilen von Tests ist wenig zielführend, nicht nachvollziehbar und erzeugt dennoch die bei den Tests anfallenden Kosten. Für viele Betriebe stellt sich deshalb die Frage, wie man Corona-Selbsttests digital dokumentieren kann. Aus diesem Grund stellen wir hier eine einfach handzuhabende Lösung vor – datengeschützt, rechtssicher und ohne Installation.

Weiterlesen »Wie dokumentieren Betriebe Corona-Selbsttests digital?

Smart Glasses: Realwear HMT-1 im Test

Die komplett sprachgesteuerte Augmented Reality Brille wird von Realwear als das erste wirklich industrietaugliche Head Mounted Tablet beworben. Es soll Servicetechnikern den oft unverzichtbar gewordenen Dauerzugriff auf Informationen sowie innovative Dokumentations- und Kommunikationsmittel erlauben, aber gleichzeitig die Hände wieder zum Arbeiten frei geben. Im ausführlichen Test des Realwear HMT-1 stellen wir fest, dass die Smart Glasses halten, was sie versprechen. Allerdings muss man sich als Nutzer auf die reine Sprachsteuerung auch einlassen können. Das erfordert ein gewisses Maß an Übung. Dabei ist die Lernkurve aber angenehm steil und macht sich mit völlig freihändiger Nutzbarkeit bezahlt.

Weiterlesen »Smart Glasses: Realwear HMT-1 im Test

Corona: Drei bewährte Lösungen im technischen Service

Ein flüssiger Betrieb unter Einhaltung aller Kontaktbeschränkungen? Ja, das geht! Digitale Hilfsmittel ermöglichen nicht nur die Zusammenarbeit auf Distanz. Wer die Erstellung und Verteilung von Berichten und Dokumenten automatisiert, erleichtert sich auch den Arbeitsschutz. Servicemitarbeiter können sich den Gang ins Büro komplett sparen, wenn die Einsatzplanung und Durchführung per offlinefähiger App erfolgt. So bleibt die Zentrale leer und die Arbeit geht trotzdem weiter. Darum stellen wir drei bewährte Lösungen für den technischen Service vor, die sich im letzten Corona-Jahr als Rettungsanker beweisen konnten.

Weiterlesen »Corona: Drei bewährte Lösungen im technischen Service

Kontaktlos zusammenarbeiten: Augmented Reality Remote Support jetzt 30 Tage gratis testen

Ihre Kollegen oder Kunden benötigen Unterstützung im Feld oder auf der Anlage? Sie können die Kontaktbeschränkungen einhalten und trotzdem aus dem (Home-)Office Support vor Ort leisten. Per Smartphone und Zugang zur SHARE-Plattform gelingt die Zusammenarbeit auf Distanz so einfach wie ein Videocall, aber mit dem Funktionsumfang einer Remote-Komplettlösung. Testen Sie das Zusammenarbeiten mit Augmented Reality Remote Support und bringen Sie Ihren Außendienst kontaktlos durch den Lockdown, jetzt 30 Tage gratis.

Weiterlesen »Kontaktlos zusammenarbeiten: Augmented Reality Remote Support jetzt 30 Tage gratis testen

Digitales Verbandbuch: kinderleicht und ohne Software

Die verpflichtende Dokumentation über Erste-Hilfe-Leistungen im Betrieb ist revisionssicher und vertraulich aufzubewahren, und zwar volle fünf Jahre lang. Das stellt jedes Unternehmen vor die Herausforderung, sich auf eine langfristige Lösung für den Dokumentationsvorgang festzulegen. Lange lautete dann die Frage: „Software oder Papier?“. Viele Unternehmen mit Außendienst entscheiden sich für Letzteres oder Zwischenlösungen, um mobil zu bleiben. Der größere Verwaltungsaufwand wird dann in Kauf genommen. Das muss aber heute nicht mehr sein, denn die Technologie ist schon weiter. Wir stellen ein rechtssichere digitales Verbandbuch vor, das nicht nur kinderleicht und völlig mobil ist, sondern auch ganz ohne Software auskommt.

Weiterlesen »Digitales Verbandbuch: kinderleicht und ohne Software

Digitalprojekt Außendienst: 3 – So gelingt die Umsetzung

Ihrem Außendienst steht jetzt eine Aufwertung bevor, die ihn ein Stück in die Zukunft trägt. Großartig, schon viel geschafft! Aber bevor wir dieses Upgrade eintüten, erinnern wir uns ein letztes Mal: Vier von fünf Digitalprojekten kommen nicht über die Pilotphase hinaus. Wie Sie zum Erfolg Ihrer Lösung beitragen, erfahren Sie hier. „So gelingt die Umsetzung“ ist Teil 3 unserer Blogserie „Digitalprojekt Außendienst“. Eine leicht umsetzbare Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Digitalisierung von Service, Instandhaltung und Montage für kleine und mittlere Unternehmen.

Weiterlesen »Digitalprojekt Außendienst: 3 – So gelingt die Umsetzung

Digitalprojekt Außendienst: 2 – Mobile Lösung finden

Der Außendienst soll also auf den Stand der Technik gebracht werden. Sie haben durch Vorgespräche und erste Recherchen eine ungefähre Ahnung bekommen, wo es hingehen soll. Nun interessiert Sie natürlich nichts anderes als die optimale Lösung für Ihren Anwendungsfall. Angesichts der Vielzahl verschiedener Angebote und vermeintlicher Best Practices fällt die Eingrenzung auf eine passende Lösung aber gar nicht so leicht. „Mobile Lösung finden“ ist Teil 2 der Beitragsreihe „Digitalprojekt Außendienst“. Eine leicht umsetzbare Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Digitalisierung von Service, Instandhaltung und Montage für kleine und mittlere Unternehmen.

Weiterlesen »Digitalprojekt Außendienst: 2 – Mobile Lösung finden

Digitalprojekt Außendienst: 1 – Wir müssen reden

Nicht wir mit Ihnen, sondern Sie mit Ihren Mitarbeitenden. Wenn Ihr technischer Außendienst seine Arbeitspraxis modernisieren soll, steht ein offener Austausch an erster Stelle. Hier erfahren Sie, wie und worüber. „Wir müssen reden“ ist Teil 1 der Beitragsreihe „Digitalprojekt Außendienst“. Eine leicht umsetzbare Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Digitalisierung von Service, Instandhaltung und Montage für kleine und mittlere Unternehmen.

Weiterlesen »Digitalprojekt Außendienst: 1 – Wir müssen reden