Zum Inhalt springen

Remote Service: Konzeption des digitalen Prozesses

Bei der Konzeption des digitalen Prozesses helfen wir Ihnen, zu Ihren Anforderungen passende Lösungsbausteine zu finden und unter Kosten-Nutzen-Gesichtspunkten auszuwählen. Am Ende der Konzeptphase wissen Sie genau, wie der neue digitale Prozess im Detail aussehen wird, was zur technischen Lösung gehört und welche Schritte zur Implementierung nötig sind.

Einmalig:  6.000,00 zzgl. MwSt.

Ziel ist es, ein Konzept für Ihren Remote Service Prozessaufbau zu entwickeln und zur Umsetzungsreife zu bringen.

Was ist das Konzeptions-Paket?

Das Konzeptions-Paket ist das richtige für Sie, wenn Sie und Ihre Mitarbeitenden besondere Anforderungen an eine Remote Service Lösung haben.

Am ersten Tag des Auftakt-Workshops geht es darum, diese Anforderungen exakt zu ermitteln. Dazu identifizieren wir Problemstellen und Optimierungspotenziale in bisherigen Arbeitsabläufen So entwerfen wir ein Bild des idealen digital unterstützten Arbeitsalltags in Ihren Arbeitsschutz-Prozessen. Am zweiten Workshop-Tag werden die Weichen dafür gestellt, dass die digitale Lösung Ihren Anforderungen entspricht und die Implementierung nicht ins Stocken gerät. Dazu verschaffen wir uns einen Überblick über passende Lösungsansätze und wählen gemeinsam die konkreten Lösungsbausteine unter dem Kosten-Nutzen-Gesichtspunkt aus.

In der anschließenden einmonatigen Konzeptphase werden wir die im Workshop ausgewählten Lösungskomponenten in technischer, menschlicher und organisatorischer Hinsicht konzipieren. Das schließt die technischen Schnittstellen ebenso mit ein wie die Erstellung des Anwendungsszenarios und der „User Journey“ aus Anwenderperspektive.

Am Ende der Konzeption des digitalen Prozesses wissen Sie genau, wie die Lösung im Detail aussehen wird, was zur technischen Lösung gehört und welche Schritte zur Implementierung nötig sind.

Wer sind „wir“?

digital@work ist Ihr Experte und praktischer Begleiter für Digitalisierungsfragen rund um mobile Instandhaltung sowie technische Inspektion, Installation und Service. Seit 2018 helfen wir Unternehmen dabei, ihren Außendienst für die Industrie 4.0 fit zu machen. Und zwar von der ersten Idee bis zum unternehmensweiten Roll-Out, inkl. Schulungen, Pilotprojektbetreuung, Software-Anpassungen sowie allem, was zum erfolgreichen Prozessaufbau nötig ist.

Ihre Mitarbeiter:innen von Anfang an auf diese Reise mitzunehmen, ist uns dabei ein wichtiges Anliegen. Deshalb betrachten wir die Konzeptphase als entscheidenden Schritt zur digitalen Transformation. Keine Stimme wird überhört.. Denn es gilt, sich beim digitalen Prozessaufbau gerade an denjenigen zu orientieren, die letztendlich mit den Lösungen arbeiten werden.

„Wir“ – das sind deshalb alle, die an der Umsetzung mitarbeiten, sowohl aus Ihrem als auch unserem Unternehmen.

Mit digital@work digitalisieren Sie Ihren technischen Außendienst, ohne dass Ihr Tagesgeschäft davon gestört wird.

Was sind mögliche Komponenten für einen digitalen Prozessaufbau im technischen Außendienst?

Bei der Konzeption des digitalen Prozesses helfen wir Ihnen, zu Ihren Anforderungen passende Lösungsbausteine zu finden und unter Kosten-Nutzen-Gesichtspunkten auszuwählen. Am Ende der Konzeptphase wissen Sie genau, wie der neue digitale Prozess im Detail aussehen wird, was zur technischen Lösung gehört und welche Schritte zur Implementierung nötig sind.

Arbeitsmaterialien digitalisieren

Mit der richtigen Lösung sparen Sie Zeit und Geld bei der Planung, Verwaltung und Durchführung. Mit jedem Einsatz verkürzen sich die Abläufe weiter.

Informationen zusammenführen

Schluss mit verstreuten Informationen. Daten werden nur einmal aufgenommen und alle Mitarbeitenden sind sofort auf dem neuesten Stand.

Berichterstellung automatisieren

Daten werden direkt in einheitliche Vorlagen nach Ihren Vorgaben übernommen und automatisch an die vordefinierten Personen versendet.

Nachhaltig und sicher archivieren

Schluss mit unübersichtlichen Papierstapeln und Ordnerregalen. DSGVO-konforme und automatische Archivierung mit raffinierten Suchfunktionen.

Video-Tutorials

Möchten Sie Ihre Mitarbeitenden durch die Bereitstellung von Lernressourcen unterstützen, bspw. mit Video-Tutorials zur Nutzung Ihrer Software? Wir konzipieren und produzieren!

Remote Live Training

Stärken Sie den technischen Außendienst Ihres Unternehmens mit AR-gestütztem Remote Live Training – eine ideale Lösung zum Ausgleich des Fachkräftemangels!

Mobil lernen

Der E-Learning-Leitgedanke lautet: „Statt die Leute zum Lernen zu bringen, müssen wir das Lernen zu den Leuten bringen.“ – darauf spezialisieren wir uns. Auch für unterwegs.

Informationen sofort

Mit QR-Codes und abrufbereiten Anleitungen und Lerninhalten, haben Ihre Leute die benötigten Informationen immer sofort zur Hand. Ohne Suche in Ordnern oder Papieren.

Teamwork auf Distanz

Per Videokonferenz und mit Augmented Reality Annotationen arbeiten Sie bei komplexen Tätigkeiten effizient im Team auf Distanz zusammen

Reisezeiten sparen

Statt dafür extra einen Techniker anreisen zu lassen, kann per Remote Service der Befund, das Training oder das Audit aus der Ferne erfolgen

Beiläufig dokumentieren

Dokumentieren Sie ganz beiläufig während der eigentlichen Arbeit. Die Video-, Bild- oder Tondateien landen automatisch an der richtigen Stelle

Beide Hände frei

Ausgerüstet mit einer Datenbrille bleiben Ihre Hände frei und die Augen auf dem Werkstück. Das Display klappen Sie einfach nach oben weg, wenn nicht benötigt.

Beispiele für Remote Service Use Cases

Preisdetails

Einmalig:  6.000,00 zzgl. MwSt.